Consato IT-Lösungen für Unternehmen

Soforthilfe

Tel: 09191 / 353 98 – 0

Consato, Ihr Systempartner rund um IT und Organisation
 

Linux, ein Pinguin macht Karriere

Um die Entwicklung von Linux nachzuzeichnen, muss man mit Unix, dem Urahn von Linux beginnen.

UNIX (und die Programmiersprache „C“) wurde Ende der 1960er Jahre in den Laboren von Bell entwickelt und dann besonders auf sogenannten „Minicomputern“ sehr populär.
Ende der 1980er Jahre begannen an Hochschulen die Entwicklungen von UNIX ähnlichen Betriebssystemen. Das Ziel war es, Unix auf den neu aufgekommenen PCs betreiben zu können. Die wichtigsten dieser Abkömmlinge sind das BSD (die Basis der heutigen Apple Betriebssysteme) und seit 1991 Linux.

Linus Torvalds, der Vater von Linux, entwickelte aber lediglich den Linux Kernel (den Kern des Betriebssystems). Andere nutzten diesen Kernel, um Benutzeroberflächen, Dateisysteme, Druckeranbindungen und sonstige Systemprogramme zu programmieren. Ein sehr stabiles, flexibles und völlig offenes Betriebssystem war geboren.

Streng genommen gibt es aber das Betriebssystem Linux nicht. Die korrekte Bezeichnung ist GNU/Linux. Linux steht nämlich nur für den Kernel und GNU für die restlichen Komponenten von der Benutzeroberfläche bis hin zu den Systemprogrammen. Der Einfachheit halber wird der Name Linux für das gesamte Betriebssystem verwendet.

Linux gibt es in vielen Ausprägungen, den sog. Linux Distributionen. Manche wurden für sehr spezielle Einsatzzwecke entwickelt, andere haben eine weite Verbreitung gefunden. Die erfolgreichsten Distributionen sind Debian Linux, Ubuntu, Linux Mint und das Smartphone Linux Android.

Obwohl Linux auch als vollwertiges Betriebssystem für Arbeitsplätze geeignet ist, konnte es sich gegen Microsoft Windows nicht durchsetzen. Im Bereich der Internetserver hat Linux aber nach wie vor die größte Verbreitung. Und in einem Bereich ist Linux der unangefochtene Marktführer: über 95% aller Supercomputer – der 500 leistungsfähigsten Großrechner der Welt – laufen ausschließlich mit Linux als Betriebssystem.

Robert Sappert-Ernst

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.