Consato IT-Lösungen für Unternehmen

Soforthilfe

Tel: 09191 / 353 98 – 0

Keine Software ohne fehlende Sicherheitspatches - Patchmanagement von Consato
 

Patch-Management, Client-Managemen, Lizenz-Mangement mit ACMP

Die ACMP Suite unterstützt Administratoren und IT-Verantwortliche bei der technischen und kaufmännischen Verwaltung von Server und Clientumgebungen.

Egal ob Windows, Linux oder Apple – ACMP beherrscht alle Plattformen.

Auf der technischen Seite können administrative Prozesse komfortabel automatisiert werden. Dazu gehört die gezielte Verteilung eigener Skripte, das zuverlässige Ausbringen von Software und Updates, die Installation von Betriebssystemen (OS Deployment), die Verwaltung mobiler Geräte, ein Ticketsystem und vieles mehr.

Kaufmännische Prozesse werden unterstützt durch das Asset Management, Verwaltung von Lizenzen und Lizenzkosten und die damit verbundene Rechtssicherheit, auch bei einer Lizenzprüfung die nötigen Nachweise erbringen zu können.

Ein differenziertes Rechtesystem garantiert, dass Aktionen nur von Befugten durchgeführt werden dürfen. Das kann zu einer deutlichen Entlastung der Administratoren beitragen, etwa in dem Standardaufgaben delegiert werden.

Ein komfortabler Reportgenerator erlaubt die Erstellung beliebiger Auswertungen und Berichte.

Der besondere Clou von ACMP ist aber die neu entwickelte, einheitliche Benutzeroberfläche. In allen Modulen ist ein einheitliches Look And Feel vorhanden. Egal ob bei Abfragen, Filtern und Berechtigungen, der Anwender findet sich in jedem Modul schnell zurecht.

Sicherheit: Update-Management

Sicherheitslücken in Ihrer Software Wie kann ein Unternehmen effizient auf Sicherheitslücken in Software reagieren?

Sicherheitsupdates sind eine Herausforderung

  • Updates für Sicherheitslücken müssen flächendeckend und zeitnah installiert werden
  • Oft ist nicht bekannt, auf welchem Gerät welche Software eingesetzt ist
  • Transportable Geräte für die Verwendung außer Haus, wie etwa Notebooks, können nur schwer aktuell gehalten werden

Anzahl Updates / Patches in 2014

Java & Co – 160 Patches in 2014

Es vergeht praktisch keine Woche, ohne dass Hersteller Updates für kritische Sicherheitslöcher anbieten, z.B. für Java, Adobe Flash Player, Adobe Acrobat Reader, Firefox oder Google Chrome.

Auf nahezu jedem PC werden solche Anwendungen täglich eingesetzt. Eine Möglichkeit für die zentrale Installation fehlt. Selbst bei einem Microsoft WSUS fehlt die Möglichkeit, Updates ohne zeitlichen Verzug auszubringen.

Zudem ist oft nicht genau bekannt, welche Programme auf den Rechnern installiert sind.

Notebooks, die längere Zeit außer Haus im Einsatz sind, bleiben oft ohne wichtige Sicherheitsupdates.

Die Lösung: Aagon ACMP Patch Management – egal ob 2 oder 2000 Arbeitsplätze

  • Regelmäßige Ermittlung der installierten Programme
  • Zentrale Installation der Updates und Patches aus einem tagesaktuellen Archiv
  • Auch für Geräte im Einsatz außer Haus

Screenshot Paket Depot

Hard- und Software-Management

Verteilen, verwalten, inventarisieren Behalten Sie Hard- und Software im Überblick – minimieren Sie den Installationsaufwand

Hardware / Software Inventarverwaltung Beispiele aus der Praxis

  • Server, PCs mit allen Hardwaredetails – Drucker, Switche etc.
  • Übersicht zu Laufzeiten, Serviceverträgen, Kosten etc
  • Kompatibilitäts-Auswertungen: Hardware, OS, Anwendung

Modernes Software-Management

  • Laufende, zentrale Übersicht über alle Anwendungen
  • Installation von nötigen Anwendungen
  • Deinstallation von unerwünschten Anwendungen
  • Regelbasiert, automatisiert oder manuell

Aagon ACMP verwaltet die Installationsdaten der Anwendungen.

Für jeden PC wird festgelegt, welche Anwendungen installiert werden sollen. Frei definierbare Regeln unterstützen diese Auswahl. Die Geräte werden Gruppen zugeordnet (Buchhaltung, Fertigung etc.); je nach Zugehörigkeit erfolgt dann die automatische Installation der Programme, Treiber etc.

Für besondere Flexibilität kann Anwendern ein Software-Kiosk für individuelle Installationen angeboten werden.

Beispiele aus der Praxis

Technisches und kaufmännisches Reporting

  • Leistungsstarker Reportgenerator
  • Anlage beliebiger, zusätzlicher Datenfelder
  • Erfassung und Auswertung über Benutzerrechte steuerbar

Auswertungen zu Hardware Ausstattungen, Kompatibilitäten, geplanten Laufzeiten, Investitionskosten, Fehlerhäufigkeit etc. werden mit geringem Aufwand erstellt.

Software Richtlinien

Über individuelle Installations- oder Deinstallations-Container (ähnlich einem Blacklist / Whitelist Verfahren):

  • Unerwünschte Programme werden durch ACMP automatisch deinstalliert
  • Erwünschte Programme werden, wenn benötigt, direkt installiert

PC Servicezeiten minimieren

Für jeden PC ist festgelegt, welche Software benötigt wird. Damit können alle Anwendungen automatisiert installiert werden.

Wird nun im Fehlerfall eine vorher festgelegte Analysedauer überschritten, so kann der PC automatisch komplett neu installiert werden. Eine vorherige, automatische Datensicherung, ist selbstverständlich möglich.

OS mit Software Deployment

Die Bereitstellung eines neuen PCs wird zum Kinderspiel. Der PC wird innerhalb der Konsole den betreffenden Gruppen zugewiesen und die damit verknüpften Anwendungen werden automatisch installiert.

Lizenz-Management

Lizenzen verwalten – Nutzung auswerten Rechtssicherheit, Kostenersparnis und Planungssicherheit

Lizenz Management

  • Installierte Programme automatisch ermitteln
  • Lizenzen und Lizenzmodelle erfassen
  • Soll / Ist Vergleich durchführen (Rechtssicherheit)
  • Günstigere Lizenzformen erkennen (Kostenersparnis)
  • Zukünftige Lizenz- und Updatekosten ermitteln (Planungssicherheit)

Die Fülle an Programmen im Unternehmen kann schnell unübersichtlich werden. Oftmals ist schon unklar, welche Anwendungen im Einsatz sind, und damit auch die Frage, wo diese installiert wurden.

Aus rechtlicher Sicht kann die falsche Nutzung von Lizenzen zu Nachforderungen der Hersteller führen. Diese üben teilweise erheb­lichen Druck auf Unternehmen aus, um im Zweifelsfall Prüfern den Einblick in die Programmnutzung zu gewähren.

Eine Kostenersparnis ist möglich, wenn ungenutzte Anwendungen erkannt werden. Aber auch für die Wahl günstigerer Lizenzmodelle ist das Lizenzmanagement eine notwendige Grundlage.

Nicht zuletzt lassen sich mit einer stets aktuellen Lizenz-Übersicht zukünftige Lizenz- und Updatekosten planen. Das bietet Unter­nehmen die nötige Planungssicherheit.

Optional: Application Usage Tracking

(Nutzungsüberwachung teurer Lizenzen)

Besonders bei teuren Lizenzen sollte man sicherstellen, dass die betreffenden Anwendungen auch genutzt werden.

  • Tagesgenaue Auswertungen
  • Einsparung von Lizenzkosten
  • Erkennung der Akzeptanz neuer Anwendungen

Die Einhaltung aller nationaler und europäischer Datenschutz­ bestimmungen ist garantiert. Ein Rückschluss auf das individuelle Nutzerverhalten ist nicht möglich.

Rechtsleitfaden

Sie können über uns kostenlos den „Rechtsleitfaden Lizenz­ management“ beziehen. Dieser wurde vom Hersteller Aagon in Zusammen­arbeit mit Rechtsanwälten erstellt. Fragen Sie uns.

OS Deployment

OS Deployment Schlüsselfertig und individuell eingerichtet – Systeme automatisiert mit geringstem Aufwand installieren

Variante 1: Images

Von der Stange, individuell angepasst

Ein Master-Image wird erstellt und mehrfach installiert.
Installationen von zusätzlichen Programmen und benutzerbezogenen Anpassungen können beliebig integriert werden.

Häufiges Szenario: Größere Rollouts auf baugleichen PCs

Variante 2: Vollständiger Installationslauf

Maßarbeit von Anfang an

Ausgehend vom Installationsmedium des Herstellers automatisiert ACMP die Installation des Betriebssystems. Die Installation identischer Systeme auf unterschiedlicher Hardware wird zum Kinderspiel: Je nach Zielrechner stellt ACMP die Verwendung der korrekten Treiber sicher.

Dieses Leistungsmerkmal erlaubt es etwa im Tagesgeschäft, ein problematisches System kurzfristig auf einer alternativen Hardware zu installieren.

Häufiges Szenario: Rollouts auf unterschiedlichen PCs und Einzel­installationen (z.B. beim Troubleshooting).

Highlights

  • OS und Software Rollout in einem Schritt
  • Unterstützung von BIOS & (U)EFI inkl. Secure Boot
  • Client- und Server Betriebssysteme inkl. Windows 10
  • OS Installation oder Image
  • Performancevorteil: Kein „Microsoft Windows Deployment Service“ (WDS) nötig

Treiber-Wizard – intelligente Treiberverwaltung

Der Wizard ermöglicht eine komfortable Installation gleicher Systeme auf unterschiedlicher Hardware. Er ermittelt die Treiber bestehender Systeme und hinterlegt sie für zukünftige Installationen.

Leistungsfähige Verwaltung der Lizenzschlüssel

Bestehende Lizenzschlüssel werden komfortabel hinterlegt und bei jeder Installation automatisch angewendet. Die Umstellungen eines KMS-Clients auf KMS-Host, eine MAK-Version etc. ist möglich.

Individuelle Anpassungen dank Job Collections

Installationen und Anpassungen, die im Anschluss das System personalisieren, sind frei konfigurierbar, (u.a über interaktive Skripte). In Job Collections werden einzelne Aufgaben zusammengefasst und je nach Zielsystem individuell ausgeführt.

Die ACMP Suite – weitere Module

Die ACMP Suite kann noch mehr Installieren, verwalten, dokumentieren – das ist nur ein kleiner Teil der Fähigkeiten

Die ACMP Suite kann noch mehr

Patches verteilen, Software installieren und Lizenzen verwalten ist nur ein kleiner Teil der Fähigkeiten.

Weitere Möglichkeiten

  • IT Automatisierung (Desktop Automation)
  • Verwaltung mobiler Geräte (MDM – Mobile Device Management)
  • Active Directory Anbindung
  • Ticketmanagement / Helpdesk
  • Etc.

Die ACMP Suite ist modular und hoch flexibel

Das Powermodul der ACMP Suite ist die Desktop Automation. Dabei handelt es sich um eine Sammlung von Hunderten von Befehlen, die über einen interaktiven Editor zu leistungsfähigen Programmen kombiniert werden können. Die intuitive Bedienung der Desktop Automation erlaubt es Administratoren, in kurzer Zeit Routineaufgaben der IT zu automatisieren.

Die Desktop Automation ist Bestandteil der hier vorgestellten Lösungen (Patch- Software- und Lizenzmanagement). Sie kann für die individuelle Automatisierung von IT Aufgaben genutzt werden.

Die optionalen Module, OS Deployment, Mobile Device Management, Helpdesk etc. sind voll in die ACMP Suite integriert. 

Alle Komponenten haben ein einheitliches Bedienkonzept. Damit können Sie auch neue Funktionen zügig einsetzen.

So entlastet die ACMP Suite in kurzer Zeit die Administratoren und wird zu einer tragenden Säule der Unternehmens-IT.

Aagon ACMP Client Management

Kontakt

Tel: 09191 / 353 98-0 oder Kontakt-Formular


Die Client-Management Suite von Aagon bietet Administratoren eine hohe Entlastung bei der Verwaltung von PCs, Servern, Netzwerken und periphären Geräten. Windows Systeme werden ebenso unterstützt, wie Linux und Apple.

Die modulare Lösung kann je nach Bedarf zusammengestellt werden. Wichtige Module sind:

  • Patch Management
  • Automatisation von Routine-Tätigkeiten
  • Inventarisierung
  • Lizenz Management
  • Ticket System
  • Mobile Device Management (MDM)

Die Consato, ein Überblick

Leistungen
50% IT Landes-Förderung
IT Problem? Soforthilfe!
Server und Virtualisierung von der Consato GmbH Server, Virtualisierung, Hochverf.
IT-Sicherheit
Microsoft, Linux, Apple vom Arbeitsplatz bis zur hochverfügbaren Serverlösung Microsoft, Linux, Apple
Kleine und große Netzwerke, einschließlich Glasfaser, VLAN, Routing, Unterverteilung etc. Netzwerke, VPN, Redundanz
Sichere private und inhouse Cloud Lösungen von der Consato Private und Inhouse Cloud
DATEV Lösungen von der Consato DATEV Lösungen
Softwareentwicklung in C++, C#, PHP, VB, Powershell, ASP.NET etc. Software Entwicklung
Differenzierte, wertschätzende Beratung Anschauliche Beratung
Differenzierte, wertschätzende Beratung Datenrettung Festplatte / Raid
Differenzierte, wertschätzende Beratung 1/2 Tag Consulting kostenlos

 

Welche Unternehmen vertrauen uns?


Wir sind für eine Vielzahl von kleinen und mittelständischen Unternehmen aus dem fränkischen Raum tätig, aber auch für große Unternehmen wie etwa die DATEV eG in Nürnberg.

>> Zu den Referenzprojekten

Wie lange gibt es die Consato schon?


Die Consato GmbH wurde 2009 gegründet. Sie ist die Nachfolgerin der 1987 gegründeten Robert Sappert EDV Unternehmensberatung und somit seit über 30 Jahren für Unternehmen und ihre IT tätig.

>> Zu unseren Werten

Die Aagon GmbH

Die Aagon GmbH Die Aagon GmbH entwickelt seit über 20 Jahren Management- und Automations-Lösungen für den Mittelstand. Das ermöglicht es Unternehmen, Routineaufgaben zu automatisieren, und hilft, IT-Kosten zu senken. Die Entwicklung erfolgt ausschließlich in Deutschland.
Zu den Kunden von Aagon gehören namhafte Unternehmen aus der Automobil-, Luftfahrt-, Logistik- und Elektronikbranche, sowie große Behörden, Krankenhäuser und Versicherungen.

Zertifizierter Partner

Die Consato GmbH ist spezialisiert auf Client Automation und IT-Management. Profitieren Sie von der über 25-jährigen Erfahrung.

Ihr Ansprechpartner:
Robert Sappert-Ernst
Mail:
Tel: 09191 / 353 98 – 0
www.consato.de